Sonntag, 14. Dezember 2014

Chai Latte Milch Mousse Tiramisu mit Amarettini-Knusper & Mandel-Sahne Krokant { Degustabox November }


Wieder ist ein Monat vorbei, und ich durfte mich über die November Degusta Box freuen.
Und ich sage Euch, dieses mal war es gar nicht so einfach meine Familie von dem Karton fern zuhalten, um die leckeren Dinge die dieses mal zum Vorschein kamen zu verköstigen.

Ich habe echtes Mitleid mit Ihnen gehabt.
Denn ein Leben als Food Blogger Kind oder Omi, ist oft gar nicht so toll, wie es sich viele ausmalen.
Das Essen, die Produkte und köstlichsten Backwaren, stehen hier oft Stunden herum, immer wieder wird etwas verändert, und dann dieses ewig lange hin und her Geschiebe auf dem " Shooting Set " bis endlich irgendwann damit begonnen werden kann die Bilder zu knipsen.
Lach, ja da kann, je nach dem was vor der Linse ist, schon ein halber Tag ins Land ziehen ...

Bei der Box ist es dann wieder etwas anders.
Da es sich hier nicht um Produkte handelt die sofort verarbeitet werden müssen, steht sie, immer sichtbar damit ich sie auch nicht vergessen kann da, und das arme Kind läuft nun bereits seit einer Woche daran vorbei und möchte die Schokolade sowie den Eistee probieren ...

Nun habe ich mich vergangenes Wochenende endlich daran gemacht, meine Rezept Idee die ich zu einigen der Produkte hatte, umzusetzen, die Bilder des Boxen Inhalts zu machen und die Leckereien frei zu geben.
Der Jubel war groß, und das warten hat sich gelohnt.

Der Eistee von Naturbursche ist Dank Stevia Süß auch ohne reue zu genießen. Schön finde ich, das er Fruchtig, aber keines Falls über Zuckert schmeckt, so wie viele andere fertig Eistees die ich kenne.
In den Geschmacks Richtungen Weißtee-Kirsche und Güntee-Limette, von denen ich beide immer wieder kaufen würde.

ORYZA Reis ist mein persönlicher Reis Favorit.
Denn Reis ist nicht gleich Reis.
Viele günstige Kochbeutel Reis Sorten, werden selbst wenn man sich 100 % an die Packungsangabe hält, zu einem riesen großen klebrigen Reisklumpen.
Hier sind Basmati & Wildreis aufeinander abgestimmt. Kräftig nussig und gleichzeitig weich und blumig .. eine spannende Kombination.




Die kleine Dose mit der niedlichen Eule vorne drauf nennt sich Cool Dawn, ein Recovery Drink, also eine Erholung für Geist und Körper nach einer durchgetanzten Nacht ( oder wenn das Kind kränkelt und an schlaf nicht zu denken ist ).
Dabei soll dieser Drink, auf Kräuterbasis und ganz ohne aufputschende Inhaltsstoffe und Kohlensäure auskommen.
Dafür mit Zitrus und Lakritz Geschmack .. WoW genau mein Geschmack, irgenwie komisch aber doch so gut das ich nicht aufhören konnte zu trinken.

Da ich keine Bratwurst, Wiener oder Bulette ohne Senf esse, kommt mir die Tube Amora Dijon Senf gerade recht.
Allerdings ist der Name Extra Scharf, Programm.
Ich werde ihn wohl nicht zum Dippen sondern ehr zum kochen und würzen verwenden, denn scharf essen kann ich nicht allzu gut. Und mir standen beinahe die Tränen in den Augen .. Aber sehr lecker ist er, ohne Frage!

Das Glas Deutsche Spargelspitzen scheint extra für mich in der Box zu liegen, denn zum einen kaufe ich von der Firma Feinkost Dittmann gerne Konserven, wenn es etwas besonderes sein soll. Zum anderen liebe ich eingelegten Spargel.
Das Glas habe ich ganz nebenbei während ich den Post hier geschrieben habe aufgefuttert.
Lecker !

Nun zu dem Produkt, worauf mein lieber Sohn ganz wild gewesen ist.
Rittersport Schokowürfel, weiße Schokolade in den Geschmacksrichtungen: Karamell Nuss, Latte Macchiato und Nuss-Mandel-Krokant.
Und ja, es war gemein das arme Kind so lange auf die Folter zu spannen.
Die Würfel sind richtig lecker und das sage ich, wo ich überhaupt kein weiße Schokolade Freund bin.

Das Diamant Moussezauber hat mich persönlich als Produkt Neuheit am meisten interessiert.
Denn ich stehe Fix Produkten für Mousse, Eis & Co ehr skeptisch gegenüber.
Das schöne ist, das man Frucht Mousse sowie die Milch Mousse Grundlage nach seinen ganz persönlichen Vorstellungen, je nachdem was man als Saft, Smoothie, Fruchtpüree oder Milch und oder Sahne mit unterschiedlichen Likören, Nougat usw. hinzu gibt, variieren kann.
Mein Fazit:
Wer es schnell und einfach mag ist mit dem Produkt sicherlich sehr gut bedient.

Minus L Vollmilchschokolade, ist für die Menschen die unter Laktose Intoleranz leiden.
Früher war es den geplagten Betroffenen nur Möglich auf Bitterschokolade, die von Natur aus ohne Laktose auskommt zurück zu greifen.
Oder teure Schokoladen in Reformhäusern zu kaufen.
Mins L Produkte sind beinahe in jedem gut sortieren Supermarkt zu bekommen und sind Preislich zwar auch etwas höher als "normale" Produkte, dafür aber für Intolerante eine willkommende Alternative die schmeckt.
Die Schokolade schmeckt wie jede gute Vollmilchschokolade, richtig cremig und kann auch zum backen verwendet werde.

1 x Oryza Reis: 2,99 €
1x Cool Dawn: 1,59 €
2 x Diamant Moussezauber a' 1,29 € = 2,58 €
1 x Feinkost Dittmann 4,49 €
2 x Naturbursche Eistee a' 1,49 € = 2,98 €
1x Minus L Schokolade 1,79 €
1 x Amora Senf 1,39 €
1 x Rittersport Schokowürfel 2,29 €
Gesamt: 20,01 €

Ihr bekommt also Waren im Wert von 20,01 € für gerade mal 14,99 € inkl. Versand ( bei einem 6 Monats Abo sogar noch einmal vergünstigt, Details HIER ).
Die Degustabox ist eine kulinarische Box für Neugierige, Produkttetser & Entdecker.
Monat für Monat könnt ihr eine Box voller Überraschungsprodukten, oft Marktneuheiten zu Euch nach Hause bekommen ( Tipp: auch als Geschenk toll ). Und sie ist jederzeit wieder kündbar, also geht ihr keine Langfristige Verpflichtung ein,.
Was Ihr über die Box wissen müsst ist HIER zusammen gefasst.


Und weil man aus den Produkten die sich in den Boxen befinden auch kreative Rezepte zaubern lassen, lasse ich mich für Euch immer etwas einfallen.
Heute gibt es eine nicht ganz klassische, aber doch irgendwie eine Tiramisu.

Chai Latte Milch Mousse Tiramisu mit Amarettine Kusper, Mandel-Sahne Krokant und Schokolade 

Ein langer Name, aber es steckt auch viel in dieser Tiramisu drin.
Eine wahre Geschmacks Expulsion, und doch kommt jeder einzeln für sich zur Wirkung.
Da die Mousse bereits ein Fix Produkt ist habe ich mir ein Rezept überlegt, wo ich auf das backen des Boden verzichtet habe und auf einen bereits vorgebackenen zurück gegriffen habe.



Zutatenlist
für ein ca. 1,2 Liter fassendes Glas


1 Wiener Tortenboden
120 ml starker Espresso, kalt
1 Pack. Diamant Moussezauber
160 ml Milch
80 ml Sahne
3 EL Chai Gewürz zB. Hier
1 Handvoll Amarettini
50 g gehackte Mandeln
1 TL Butter
3 EL Zucker
2 EL Sahne
200 ml Sahne
30 g gem. Mandeln
70 g Puderzucker
1 TL Sofort Gelatine

5 Rittersport Schokowürfel
Minus L Schokolade



Zubereitung

1. Die Milch mit der Sahne und dem Chai Gewürz aufkochen, 3 Minuten köcheln lassen und 1 Stunden ziehen lassen.
Durch ein Sieb gießen und mit 2 Pack. Diamant Moussezauber nach Packungsangaben anrühren.

2. Unten in ein rundes großes Glas ( Cookie Glas o.ä.) einen ausgeschnittenen Kreis des Wiener Bodes legen und mit kaltem Espresso durchtränken.

3. In der Zwischenzeit die Mandeln mit dem Zucker in einer beschichteten Pfanne erhitzen bis der Zucker zu schmelzen beginnt. Dabei immer wider umrühren. Die Butter dazugeben und rühren bis diese geschmolzen ist.
Die Sahne dazu gießen und unterrühren. Sowie die Sahne sich mit dem Zucker-Buttergemisch verbunden hat, wird die Masse beginnen zu bräunen. Solange rühren bis alles leicht gebräunt und karamellisiert ist. Die Mandel-Krokant Masse auf ein Blech mit Backpapier geben und auseinanderbereiten und auskühlen lassen.

4. Die Sahne mit der Gelatine und dem Puderzucker steif schlagen. Zum Schluss die Mandeln unterrühren.

5. Auf den getränkten Boden die Amarettini zerbröseln und verteilen. Darauf die Mandel-Sahne streichen und einen weiteren Boden des Wiener Boden ( event. aus zwei Hälften eine zurecht formen ) setzen, mit Espresso durchtränken. Den Mandel-Sahne Krokant drauf streuen und verteilen.
Mit der Chai Milch Mousse bestreichen.
Wer mag behält einen Teil zum dekorieren zurück.
dafür  in einen Spritzsack eine kleine Lochtülle geben und kleine Tuffs auftupfen.

6. Schokolade drüber reiben und die Schokowürfel, grob gehackt verteilen.
Für mind. 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.


Diese Tiramisu Variante ist absolut großartig für alle die Chai Gewürze mögen, und sich gerne an neues heran wagen.
Meine Testesser ( und das ist als Foodblogger Freund oder Familie sicherlich ein toller "Job ", zumindest hat sich bisher noch niemand darüber beschwert meine Kreationen futtern zu können )
waren begeistert.

Eure Stephie


* Die Degusta Box wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt